Theaterstücke

*Eine Frau braucht einen Plan

N E U !

  Zwei Frauen, seit Jahren bestens befreundet, treffen sich wie üblich im zwei-Wochen-Rhythmus zum gemütlichen Plauderabend. Doch diesmal ist alles anders. Die eine eröffnet der anderen, sterben zu wollen. Nein, kein Selbstmord, vielmehr wolle sie sich auf ihren Futon legen und „ausatmen“, denn ihr Leben habe sich erfüllt. Selbstredend ist die beste Freundin zutiefst schockiert und versucht ihr diesen tödlichen Plan auszureden. Anscheinend vergeblich. In tiefer Trauer entschließt sie sich zum letzten Liebesdienst, der freundschaftlichen Sterbebegleitung. Ahnt sie in diesem Moment schon, dass die beste Freundin einen Plan verfolgt, dessen Ziel keinesfalls der Tod ist? Wie auch immer – beide Frauen verstricken sich in einer gefährlichen Komödie, in der ihnen das eigene Spiel zunehmend entgleitet.


Zur Uraufführung des Chiemgau-Theaters in Traunstein schrieb dasTraunsteiner Tagblatt am 15. März 2017:"Susanne Feiners Komödie ist aus dem Leben gegriffen und macht vom ersten Moment an gute Laune. In Bergers grandioser Inszenierung kommt die Geschichte frisch und farbenfoh daher, ist immer spannend und authentisch. Die beiden Schauspielerinnen überzeugen voll und ganz in ihren Rollen, glänzen mit ausgelassener Spielfreude und lassen in keinem Moment die Bande zum Publikum abreißen."

 

 

Bildergalerie

Aufführung der Premiere im April 2017 in Wien mit Christiane Burghofer und Isabella Hiess unter der Regie von Adina Wilcke. Fotos von Tobias Pehböck.

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 888

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

3 Stück

Spieldauer

90 Minuten

Anzahl der Spieler

W:2 M:—

Alter

Erwachsene